You are currently viewing Der Herbst kommt…

Der Herbst kommt…

Puh, und schon hat der Alltag uns wieder. Die Sommerferien waren dieses Jahr doch echt der Hammer! Wettertechnisch für meinen Geschmack etwas zu warm hier bei uns, aber allemal besser als ein verregneter Sommer. Ich habe den Urlaub mit meiner Familie genossen und die Sommerpause genutzt, um meine Nähmaschine reparieren zu lassen. Das war auch dringend nötig! Ein Lämpchen ging immer selbstständig aus und wieder an, absolut nervtötend, konnte aber wieder repariert werden. Ohne Nähmaschine war ich also auch wirklich gezwungen eine Pause zu machen;) Zurück aus dem Urlaub mit neuer Frische und Elan, jeder Menge neuer Inspirationen und Ideen habe ich mich auch direkt ans Werk gemacht.  Meine Herbstgarderobe muss noch aufgestockt werden. Ich mag den Herbst, er ist meine liebste Jahreszeit. Ich mag die Farben, das Licht und Spaziergänge durch raschelndes Laub. Die Kleidung wird wieder kuscheliger, Strickjacken und Pullover können  hervorgeholt werden. Passend dazu habe ich mich auf die Suche nach schönen Schnittmustern begeben. Entdeckt habe ich u. a. das Schnittmuster Nelina von Kibadoo, eine Tunika im Boho-Style die auch als Kleid genäht werden kann. Ich bin begeistert und kann jetzt schon sagen, dass Nelina sich in der Reihe meiner Lieblingsschnittmuster einen Platz ergattert hat. Es werden noch einige Nelinas bei mir folgen.

Der Stoff ist aus 100% Viskose und von Stoff und Stil. Wenn ein Stoff mir auf Anhieb gefällt, dann muss er einfach mit, so wie dieser hier:))) Genäht habe ich Größe 38. Das Einkräuseln der einzelnen Stufen war schon Fleißarbeit, hat sich aber gelohnt. Geplant hatte ich das Kleid zu nähen, was mir mit drei Stufen aber zuviel walla-walla war;) Ich werde das Kleid aber nochmal mit zwei Stufen in anderer Länge ausprobieren. Also bin ich hier bei der zwei Stufen Variante geblieben und es ist eine Tunika geworden! Sie trägt sich sehr angenehm und ich mag den Boho-Style im Herbst sehr.

Wenn es kühler wird kann man super eine Jeansjacke drüberziehen. Oder eine wärmendes Shirt drunter. Strickjacken lassen sich auch toll dazu kombinieren.

Die Tasche/Clutch habe ich übrigens aus SnapPap (veganes Leder) genäht, ein Material aus Papier und Latex, dass nach dem Waschen (Ja, waschbar, sogar in der Maschine) eine lederartige Struktur annimmt. Beklebt habe ich es noch mit einem Blütensticker. Das ist eins der Projekte, die ich für das Herbstferienprogramm der Castroper Kids und Teenies plane. Yeah, nach den Ferien ist vor den Ferien!

Hab eine schöne Zeit,

Sandra

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Petra

    Hallo Sandra , wenn so viel Schönes nach der Ruhepause herauskommt finde ich das toll und bin schon gespannt auf die längere Variante.

    1. admin

      Hallo liebe Petra, danke für deinen lieben Kommentar, ich freue mich immer sehr von dir hier zu hören.
      Herzliche Grüße,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar